Prof. Dr. Jörg W. Britz 
Willkommen!
Prof. Dr. Jörg W. Britz
Dr. Dr. Ingo Ludwig
Team
Tätigkeitsbereiche
Infothek
Vorlesung Prof. Dr. Britz
Sitemap
Kontakt | Impressum
Prof. Dr. Jörg W. Britz

Prof. Dr. Jörg W. Britz, Jahrgang 1966, studierte von 1987 bis 1992 Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes. 1995 legte er das Zweite Juristische Staatsexamen ab, nachdem er sein Rechtsreferendariat im Saarland und in einer Anwaltskanzlei in San Francisco (Kalifornien/USA) absolviert hatte. Von 1991 bis 1998 arbeitete er zunächst als studentische Hilfskraft, später als wissenschaftlicher Mitarbeiter und schließlich als Hochschulassistent am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Rechtsphilosophie von Prof. Dr. Helmut Rüßmann an der Universität des Saarlandes. 1995 promovierte Jörg W. Britz zum Doktor der Rechtswissenschaften mit dem Thema "Urkundenbeweisrecht und Elektroniktechnologie", erschienen bei C. H. Beck. Die Arbeit wurde ausgezeichnet mit dem GA-Förderpreis für die beste Dissertation des Fachbereichs Rechtswissenschaft im Studienjahr 1995/1996.

Wenngleich ihm an der Universität des Saarlandes ein Habilitationsvorhaben bewilligt und eine entsprechende Anstellung angeboten war, wechselte er im Herbst 1998 als Notarassessor zur Saarländischen Notarkammer. Mit Wirkung zum 01.08.2002 ernannte ihn das Ministerium der Justiz zum Notar auf Lebenszeit, zunächst mit dem Amtssitz in Lebach. Zum 01.03.2009 wechselte er nach Völklingen, wo er die Nachfolge der Notare Dr. Hoffmann und Dr. Kniesbeck angetreten hat. Nachdem der dritte Völklinger Notar Dr. Theobald im Sommer 2010 sein Amt niederlegte und seine Stelle nicht wieder besetzt wurde, hat die Justizverwaltung des Saarlandes auch die laufenden Akten und Urkunden dieses Notariats (Notare Ballat, JR Dr. Mayer, Dr. Rumschöttel, Dr. Schilly, Leonhard) zur weiteren Bearbeitung und Verwahrung an Notar Prof. Dr. Britz übertragen. Zum 01.01.2011 schlossen sich die Notare Prof. Dr. Britz und Dr. Dr. Ludwig zur gemeinsamen Berufsausübung zusammen und bezogen neue Räume im Völklinger Carré. Das gemeinsame Archiv umfasst also nunmehr alle Völklinger Notarurkunden und -akten, soweit sie nicht bereits altersbedingt vernichtet oder an die Justizverwaltung abgegeben wurden.

Der Universität des Saarlandes hat Notar Prof. Dr. Britz als Lehrbeauftragter auch nach seinem Wechsel in die Praxis die Treue gehalten. Außerdem prüft er seit 1998 regelmäßig in der juristischen Staatsprüfung als Mitglied des Landesprüfungsamtes für Juristen im Saarland. In Würdigung seiner wissenschaftlichen Leistungen wurde er 2012 zum Honorarprofessor der Universität des Saarlandes ernannt.

Prof. Dr. Britz ist verheiratet und hat zwei Söhne (Jahrgang 1989 und 1996). 
 

© Notare Prof. Dr. Jörg W. Britz & Dr. Dr. Ingo Ludwig 2002 - 2017